Illustration

Datenschutz

Der Gemeinsame Bundesausschuss beschloss im Jahr 2002 die Einführung eines flächendeckenden Mammographie-Screening-Programms und erarbeitete im Anschluss die rechtlichen Grundlagen zur Umsetzung.

 

In der Krebsfrüherkennungs-Richtlinie wurde die Errichtung von „Zentralen Stellen“ beschlossen, welche mit der Aufgabe des Einladungswesens und des Terminmanagements für das Screening-Programm betraut sind.

 

Zur Erfüllung Ihrer Aufgaben, verwenden die Zentralen Stellen die Daten der Melderegister aller Anspruchsberechtigten Frauen, unabhängig von Ihrem Versicherungsschutz.

 

Die Zentrale Stelle unterliegt strengen Datenschutzrichtlinien im Umgang mit den Daten, welche in unterschiedlichen Gesetzen geregelt wurden (z.B. Krebsfrüherkennungs-Richtlinie unter § 13, Anlage 9.2. BMV Ä/EKV - Anhang 9. etc.)

 

Unter dem Menüpunkt Links haben wir die betroffenen Rechtsgrundlagen für Sie zusammengefasst und Sie können sie direkt aufrufen.

 

 

 

Die Datenschutzerklärung der Zentralen Stelle Bayern finden Sie hier

(Information der Nutzer der Website nach Art. 13 DSGVO)

 

 

 

 

Kontaktaufnahme über unser Kontaktformular

 

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Datenübertragung von unverschlüsselten Emails (dies gilt auch für unser Kontakt-Formular) ungesichert über das Internet erfolgt. Dadurch besteht grundsätzlich die Gefahr, dass unbefugte Kenntnis vom Inhalt dieser Emails erhalten oder diese auch verfälschen könnten. Aus diesem Grund wird empfohlen dass keine unverschlüsselten Emails mit schutzwürdigem Inhalt über das Internet versendet werden.

Sollten Sie einem ungesicherten Versand nicht zustimmen, können Sie uns unter der Service-Nummer 089 - 570 40 200 telefonisch erreichen, uns ein Fax senden (089 - 57093 64 931) oder uns auf dem Postweg kontaktieren (Zentrale Stelle Mammographie-Screening Bayern, Postfach 21 03 60, 80673 München - Bitte denken Sie bei Briefen und Faxen auch daran alle Pflichtangaben wie in unserem Kontaktformular mit anzugeben!).

Sollten Sie uns über unser Kontaktformular anschreiben, setzten wir voraus dass Sie mit einem ungesicherten Mailverkehr einverstanden sind. Eine Antwort erhalten Sie ebenfalls über den ungesicherten Mailverkehr an die von Ihnen angegebene Email-Adresse.

Die von Ihnen angegebene Email-Adresse wird ausschließlich für die Korrespondenz mit Ihnen verwendet.