Illustraion

 

Mammographie-Screening Bayern

Herzlich Willkommen auf der Seite der Zentralen Stelle Mammographie-Screening-Bayern!

Mit dem Begriff „Mammographie-Screening“ wird ein Programm zur Früherkennung von Brustkrebs bezeichnet. In Abständen von zwei Jahren werden Röntgenaufnahmen der Brust (Mammographien) erstellt. Hierzu werden alle Frauen zwischen 50. und 69. Jahren persönlich eingeladen. Für die Einladung werden die Daten aus den amtlichen Melderegistern (Namen und Anschriften, Geburtsdaten) verwendet. Das Screening-Programm steht sowohl Frauen, die gesetzlich krankenversichert sind, wie auch privat versicherten Frauen zur Verfügung.

Ausgehend von Ihrem Wohnort können Sie die Untersuchung in einer der stationären Screening-Einheiten durchführen lassen. Darüber hinaus sind in einigen Regionen des Landes mobile Röntgenstationen (Mammobile) im Einsatz, um die Untersuchung auch in den ländlichen Regionen möglichst wohnortnah anzubieten. Eine Übersicht über die Standorte finden Sie hier.

Sie möchten teilnehmen und haben noch keine Einladung erhalten? Gern geben wir Ihnen auch persönlich einen Termin unter

089 - 57093 40 200

 

Informationen zu den

Standorten an denen in Bayern Screening-Untersuchungen durchgeführt werden

(stationäre Ersteller-Einheiten und "Mammobile")

 

finden Sie in der linken Menü-Leiste unter

dem Punkt "Screening-Einheiten"